winfried-rathke.de | Blog

10.7.2010

Der Wein

Filed under: Gedichte — WR @ 19:30



Aus dem aktuellen Buch „Wein-Poesie – Zweiter Teil„.
Buchpremiere am 27. Juli 2010 in Rüdesheim.

 

Der Wein

Wein ist ein besondrer Saft,
der am Leib die Falten strafft.
Er befreit den Geist von Fesseln,
hilft uns aus des Teufels Kesseln,

bringt zum Leuchten alle Birnen,
auch den Glühwurm in den Hirnen,
stärkt am Brustkorb morsche Rippen,
schürzt verwegen Bauch und Lippen,

spült den Darm, entsorgt die Galle,
löst vom Keuschheitsgurt die Schnalle,
dehnt in Adern die Kanäle,
pumpt prall auf die schlaffe Seele,

bildet Mumm in weichen Knien,
reizt zu schönsten Phantasien.
Deshalb muß man ihn oft trinken,
ehe wir in Gräber sinken.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress